Stefan Gertz

Neugier & Beharrlichkeit > ZWEI KEY Elemente


Meine SchLüssel"Story"

Als geborener Bremer habe ich den Schlüssel im Bremer Wappen bereits mitbekommen, was bei meinem Logo Design Berücksichtigung fand.

 

Ein Schlüssel kann für Lösungen stehen, die ich bei meinen Kunden erarbeite, umsetze und die ich „schlüsselfertig“ übergebe.

 

Der Schlüssel kann mir auch Türen & Tore öffnen, welches ich in Hamburg mit dem "Tor zur Welt" fand.

 

Mittlerweile bietet mir Reinbek (Die Stadt im Grünen) den Rückzugsraum, um Energie für meine Projekte zu tanken. 


STudium | Ausbildungen

  • Dipl. Betriebswirt (FH)
  • Gelernter Speditionskaufmann
  • Pragmatischer Projektmanager
  • agiles Mindset und wertebasiertes Arbeiten

SPrachen: Deutsch,  Englisch, Russisch

  • Unternehmen im Wandel zu begleiten erfordert unterschiedliche Sprachen: die des Kunden, des Marktes und der Stakeholder.
  • Den Kunden verstehen - mein Ansatz: aktives Zuhören, zusammenfassen, vom Ziel her denken, systemische Fragen stellen.
  • Neben den Sprachen bringe ich auch Praxis aus der Arbeit in internationalen Teams meiner Kunden mit.

WICHTIG für die ZUkunft

Meine Erkenntnisse:

  • Projekte finden oft unter sich schnell veränderten Rahmenbedingungen statt

  • Organisationen müssen für sich Antworten erarbeiten, wie sie mit VUCA umgehen (Volatility, Uncertainty, Complexity and Ambiguity)

  • Kill your darlings: es braucht Irritationen, damit eingefahrene Wege hinterfragt, ggf. beendet  werden  

  • Neue Pfade gehen um vom know-how zum know-why (Sinn und Verständnis) zu gelangen

Neue MethOden

  • Gemeinsam Transfere erarbeiten, diesen Klick, dieses "Aha" erleben
  • Neue Herangehensweise ausprobieren
  • Gemeinsam Erfolge feiern

OffenHeit und Licht

  • Arbeit als Lebens(t)raum
  • Neue Korridore leben
  • Echte Beweglichkeit, mehr als Flexibilität leben
  • Ein Miteinander bauen
  • Diese Zeit ist Lebenszeit

Meine Prognose

  • Es werden wenig Bereiche verbleiben, in denen Organisationen und Projekte zukünftig mit klassischen Methoden arbeiten.
  • Alles andere wird sich wandeln (oder untergehen)